Stein am Landeplatz Gasballon „La Ville de Paris“ steht

Mit Unterstützung von Hermann Hilger und Andreas Stein, haben wir am 05.08.2021 den Stein gesetzt. Am 15. Dezember 1870 landete der Ballon dort. Den Stein hat uns die Firma Kalenborn aus Rieden gespendet, hier noch einmal recht herzlichen Dank. Die QR-Tafel hat wie immer Hermann Hilger in den Stein eingearbeitet. Das ist jetzt die 7. QR-Tafel, die wir in Weibern angebracht haben. Auf unserer Internetseite steht immer eine aktuelle Karte mit den Standort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.