Besuch im Heimatmuseum Münstermaifeld

Wer taucht nicht gerne ab, in die gute alte Zeit. Ob Klassenzimmer, Kolonialwarenladen, Zigarettenladen, Kneipe, Landhandel,…… das findest du alles in Münstermaifeld. Das Inventar mit derzeit 20.000 Exponaten gehört Johannes-Wilhelm Kirchesch , der diese auf Auktionen, Antik- und Flohmärkten und von Privatpersonen in über 40 Jahren gekauft hat. Diese Exponate hat er der Stadt Münstermaifeld als Dauer-Leihgabe zur Verfügung gestellt. Nähere Infos unter www.muenstermaifeld.de/museen/heimatmuseum

Heimatfreunde veröffentlichen neue Schriftenreihe

Unter dem Titel „Heimatgeschichten“ werden die Heimatfreunde in unregelmäßigen Abständen eine neue Schriftenreihe veröffentlichen. „Heimatgeschichten Nr. 1“ beschäftigt sich mit dem Weiberner Heiligenhäuschen. Unser Mitglied Heinz-Peter Degen hat in mühevoller Arbeit, alle erdenklichen Informationen rund um dieses Thema zusammengetragen. Auf 35 Seiten ist alles wissenwerte niedergeschrieben. Gegen einen Kostenbeitrag von 2 € ist das Heftchen bei folgenden Stellen zu erwerben: Getränke Kai Hück, Bäckerei Erwin See und Hofladen Martina Wilms.

1 2 3 4 10