Fotoausstellung „DAS HAFERPFERD“ von Markus Hilger im Kunstraum Alte Mühle Weibern

In dem Bildband „DAS HAFERPFERD“ werden die vielen kleinen Geschichten von 109 Menschen und 9 Hunden gezeigt, innerhalb der großen Geschichte von Weibern. Es geht um die Lebensfreude, wie bereichernd eine große Vielfalt ist und dass eine intakte Gemeinschaft alle stärkt. Mit seinen Fotobüchern möchte Markus Hilgerdie emotionale Bindung zu unserer Heimat stärken. Weibern hat viel zu bieten. Wir leben in einem schönen Dorf mit interessanten Menschen und das sollen seine Bilder vor Augen führen. Das Buch mit 136 Seiten kann ab dem ersten Ausstellungstag zum Preis von 38,- Euro erworben werden.

Stein am Landeplatz Gasballon „La Ville de Paris“ steht

Mit Unterstützung von Hermann Hilger und Andreas Stein, haben wir am 05.08.2021 den Stein gesetzt. Am 15. Dezember 1870 landete der Ballon dort. Den Stein hat uns die Firma Kalenborn aus Rieden gespendet, hier noch einmal recht herzlichen Dank. Die QR-Tafel hat wie immer Hermann Hilger in den Stein eingearbeitet. Das ist jetzt die 7. QR-Tafel, die wir in Weibern angebracht haben. Auf unserer Internetseite steht immer eine aktuelle Karte mit den Standort.

1 2 3 4 5 26